Fachbereichsleitung für die stationäre Erziehungshilfe

eine/n berufserfahrene/n Heilpädagogen/-in, Sozialarbeiter/-in, Sozialpädagoge/-in oder vergleichbare Qualifikationen mit Erfahrungen aus der stationären Kinder- und Jugendhilfe in Vollzeit (39 Std./Woche)

Wir, PLANB Ruhr e.V. - Interkulturelle Kinder- und Jugendhilfe, suchen für unseren Bereich der stationären Erziehungshilfe zum sofortigen Eintritt oder nach Vereinbarung.

eine/n berufserfahrene/n Heilpädagogen/-in, Sozialarbeiter/-in, Sozialpädagoge/-in oder vergleichbare Qualifikationen mit Erfahrungen aus der stationären Kinder- und Jugendhilfe in Vollzeit (39 Std./Woche) als Fachbereichsleitung.

PLANB Ruhr e. V. ist eine gemeinnützige, interkulturelle Selbstorganisation mit Menschen verschiedener Herkunft. Wir zeichnen uns durch ein kultursensibles, multikulturelles und multiprofessionelles Team aus, welches auf eine langjährige gemeinsame Zusammenarbeit in über 22 Sprachen und Kulturen zurückblicken kann. Wir sind als anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW organisiert und in vielen kommunalen Strukturen des Ruhrgebietes verankert.

Unser Arbeitsspektrum umfasst folgende Schwerpunkte:

•• Interkulturelle ambulante Erziehungshilfen, •• Bildungs- und Kompetenzförderung, •• Migrations- und Integrationsarbeit, •• Westfälische Pflegefamilien (WPF), •• Kindertagesstätten, •• Projektarbeit

Ihr Aufgabenbereich:

  • Personalauswahl, Personaleinstellung und Einführung / Personalführung
  • Fachliche Begleitung und Unterstützung der Teams und Gruppenleitungen, kollegiale Beratung
  • Begleitung der Gruppenleitungen bei der Teamentwicklung
  • Fachaufsicht in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Verwaltungs- und Organisationstätigkeiten
  • Entwicklung von Standards, Regelwerken, Verfahrensvereinbarungen und Umsetzung
  • Weiterentwicklung der Leistungen der stationären Hilfen
  • Intensive Zusammenarbeit mit den verschiedenen Jugendämtern
  • Sicherstellung des Kindeswohls / Krisenintervention
  • Gremienarbeit intern sowie extern in den verschiedenen Kommunen/ Teilnahme an verschiedenen Arbeitskreisen in verschiedenen Kommunen
  • Qualitätssicherung
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation, eine Zusatzausbildung ist wünschenswert
  • mehrjährige Berufserfahrung/Leitungserfahrung im Bereich der stationären Hilfen zur Erziehung
  • Organisationstalent
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Verantwortungsbereitschaft und Engagement beim Ausbau der Arbeit
  • Beratungs- und Gesprächsführungskompetenz
  • Sichere EDV- Kenntnisse
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gerne mit Erfahrung aus der Migrationssozialarbeit/ Migrationshintergrund
  • Führerschein Klasse III

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • ein interkulturelles, motiviertes, interdisziplinäres sowie engagiertes Team
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildung, Supervision
  • Sehr gute räumliche Ausstattung
  • Die Vergütung erfolgt nach TVöD SuE S18

Unsere Erwartung:
Erwartet wird eine reflektierte, krisenfeste und teamfähige Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbstorganisation und der Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten. Sie sollten Freude an der Arbeit haben und über ein freundliches und selbstsicheres Auftreten gegenüber Ämtern und Institutionen verfügen.

Schriftliche Bewerbungen (wenn möglich, ausschl. per Mail und max. 4MB) an:

PLANB Ruhr e.V.
Gülseren Celebi
Alleestr. 46
44793 Bochum
Tel.: 0234-459669-10
E-Mail: bewerbung@planb-ruhr.de

www.planb-ruhr.de

Bewerbungen per Email sollten eine Dateigröße von max. 4MB nicht übersteigen

Jetzt hier für die oben genannte Stelle bewerben.

Themen