Aktuelles Kursprogramm

Unser aktuelles Kursprogramm für das 1. Halbjahr ist da! Hier finden Sie Kurse sowie Workshops für Fach- und Führungskräfte und auch vielfältige Sprachkurse sowie Kulturangebote.

montags, mittwochs, donnerstags, freitags

Deutschkurs 1: Dieses Modul baut auf Modul A 1.1. auf.

Deutschkurs 1 :

Kursnummer: 2018-3a

Modul A 1.2: Dieses Modul baut auf Modul A 1.1. auf. Gearbeitet wird mit dem Lehrwerk Berliner Platz

Kurstag: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 09:30-12:00 Uhr

Kurszielgruppe: Geflüchtete und Erwachsene mit Migrationshintergrund, die Deutsch lernen müssen, Erlerntes wiederholen, ihr Wissen auffrischen oder sich auf eine Prüfung vorbereiten möchten.

Wo: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Teilnehmerzahl: Mindestens 16

Über die Referentin:

P. Elci

Sprachdozentin
Koordinatorin Sprachkurse

12.02.2018 – 14.05.2018

„English Refresher“

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „English Refresher“ – mit einem abschließenden englischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4b

Kurszeitraum: Montag 12.03.2018 – Montag 21.05.2018

Uhrzeit: 12:00 – 13:30 Uhr

Dauer: 12x

Kurszielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Englischkenntnisse auffrischen und gegebenenfalls erweitern möchten.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 160,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

12.03.2018 – 18.06.2018

„English Refresher“

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „English Refresher“ – mit einem abschließenden englischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4c

Kurszeitraum: Montag 19.03.2018 – Montag 04.06.2018

Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr

Dauer: 12x

Kurszielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Englischkenntnisse auffrischen und gegebenenfalls erweitern möchten.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 160,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

13.03.2018 – 26.06.2018

„Arabisch für Anfänger"

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „Arabisch für Anfänger“ - mit einem abschließenden arabischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4a

Kurszeitraum: Dienstag 13.03.2018 – Dienstag 05.06.2018

Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr

Dauer: 12x

Kurszielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an alle, die Arabisch für den Alltag brauchen, z.B. Lehrer, Sozialarbeiter, Erzieher ohne Vorkenntnisse. Neben dem Lesen, Schreiben und der Grammatik steht die Grammatik im Vordergrund.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 160,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

14.03.2018 – 20.06.2018

„Persisch für Anfänger“

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „Persisch für Anfänger“ – mit einem abschließenden persischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4e

Kurszeitraum: Mittwoch 14.03.2018 – Mittwoch 23.05.2018

Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr

Dauer: 12x

Kurszielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an alle, die Persisch für den Alltag brauchen, z.B. Lehrer, Sozialarbeiter, Erzieher ohne Vorkenntnisse. Mehr als das Lesen, Schreiben und die Grammatik steht hier die Kommunikation im Vordergrund

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 160,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

15.03.2018 – 05.07.2018

„Türkisch für Anfänger“ (12:00 – 13:30 Uhr)

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „Türkisch für Anfänger“ – mit einem abschließenden türkischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4f

Kurszeitraum: Donnerstag 15.03.2018 – Donnerstag 14.06.2018

Uhrzeit: 12:00 – 13:30 Uhr

Dauer: 12x

Kurszielgruppe: Sie fahren in die Türkei in den Urlaub, Sie brauchen Türkisch für Ihren Beruf oder möchten eine neue Fremdsprache erlernen? Dieser Kurs bietet Ihnen einen leichten Einstieg in die Sprache und Grammatik.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 160,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

15.03.2018 – 05.07.2018

„Türkisch für Anfänger“ (18:30 - 20:00 Uhr)

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „Türkisch für Anfänger“ - mit einem abschließenden türkischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4g

Kurszeitraum: Donnerstag 15.03.2018 – Donnerstag 14.06.2018

Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr

Dauer: 12x

Kurszielgruppe: Sie fahren in die Türkei in den Urlaub, Sie brauchen Türkisch für Ihren Beruf oder möchten eine neue Fremdsprache erlernen? Dieser Kurs bietet Ihnen einen leichten Einstieg in die Sprache und Grammatik.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 160,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

03.04.18 & 05.04.18

„Schlägereien? Beschimpfungen? Elternkonflikte? Jetzt reicht‘s!“

Kursnummer: 2018-1a

Kurstitel: „Schlägereien? Beschimpfungen? Elternkonflikte? Jetzt reicht‘s!“

Deeskalierende und zielorientierte Gesprächsführung im Umgang mit Kindern/ Jugendlichen und deren Eltern.

Kurszeitraum: 2 Tage (9.00-15.00 Uhr), 03.04.18 und 05.04.18

Kurszielgruppe: Erzieher/innen, Lehrer/innen, Sonderpädagog(inn)en, Sozialarbeiter/innen, Kita-Mitarbeiter/innen, Betreuungshelfer/innen und weitere Mitarbeiter/innen aus sozialen und pädagogischen Einrichtungen

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Alleestraße 46, 44793 Bochum

Kosten: 159,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 10-15

Referentin: Vanessa Rademacher

Kurzbeschreibung

Im Workshop wird gezeigt, welche Auswirkungen kommunikative Aspekte auf Konfliktsituationen haben und wie Konflikte generell entstehen können. Es wird genauer betrachtet wie sich unser Kommunikationsverhalten in Stresssituationen verändert. Darüber hinaus erarbeiten wir Deeskalationstechniken, reflektieren Ursachen für aggressives Verhalten und stellen Überlegungen an, welche Möglichkeiten der Eigensicherung in Konfliktsituationen bestehen. Das Ziel ist es, in die Thematik einzuführen, grundlegende Techniken der Deeskalation, Fähigkeiten in Konflikt- und Klärungsgesprächen, Reflexion des eigenen kommunikativen Verhaltens in Konfliktsituationen kennenzulernen.

Über die Referentin:

V. Rademacher

Pädagogin/Soziologin (BA)
Fachbereichsleitung für Bildung und Prävention, Systemische Anti-Gewalt-Trainerin SAGT®, Fachcoach für Konfliktmanagement Jugendhilfe Schule FMPI®, Fachcoach professionelles Deeskalationsmanagement FPDM®, Kinderschutzfachkraft § 8a SGB VII

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

09.04.2018 – 02.07.2018

„English Refresher“

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „English Refresher“ – mit einem abschließenden englischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4b

Kurszeitraum: Montag 09.04.2018 bis 02.07.2018

Uhrzeit: 12:00 – 13:30 Uhr

Dauer: 12x

Kurszielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Englischkenntnisse auffrischen und gegebenenfalls erweitern möchten.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 160,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

09.04.2018 – 02.07.2018

„English Refresher“

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „English Refresher“ – mit einem abschließenden englischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4c

Kurszeitraum: Montag 09.04.2018 – 02.07.2018

Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr

Dauer: 12x

Kurszielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Englischkenntnisse auffrischen und gegebenenfalls erweitern möchten.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 160,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

10.04.2018 – 10.07.2018

„Arabisch für Anfänger"

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „Arabisch für Anfänger“ - mit einem abschließenden arabischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4a

Kurszeitraum: Dienstag 10.04.2018 bis 10.07.2018

Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr

Dauer: 12x

Kurszielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an alle, die Arabisch für den Alltag brauchen, z.B. Lehrer, Sozialarbeiter, Erzieher ohne Vorkenntnisse. Neben dem Lesen, Schreiben und der Grammatik steht die Grammatik im Vordergrund.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 160,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

12.04.2018 – 12.07.2018

„Türkisch für Anfänger“ (12:00 – 13:30 Uhr)

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „Türkisch für Anfänger“ – mit einem abschließenden türkischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4f

Kurszeitraum: Donnerstag 12.04.2018 bis 12.07.2018

Uhrzeit: 12:00 – 13:30 Uhr

Dauer: 11x

Kurszielgruppe: Sie fahren in die Türkei in den Urlaub, Sie brauchen Türkisch für Ihren Beruf oder möchten eine neue Fremdsprache erlernen? Dieser Kurs bietet Ihnen einen leichten Einstieg in die Sprache und Grammatik.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 148,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

12.04.2018 – 12.07.2018

„Türkisch für Anfänger“ (18:30 – 20:00 Uhr)

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „Türkisch für Anfänger“ - mit einem abschließenden türkischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4g

Kurszeitraum: Donnerstag 12.04.2018 bis 12.07.2018

Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr

Dauer: 11x

Kurszielgruppe: Sie fahren in die Türkei in den Urlaub, Sie brauchen Türkisch für Ihren Beruf oder möchten eine neue Fremdsprache erlernen? Dieser Kurs bietet Ihnen einen leichten Einstieg in die Sprache und Grammatik.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 148,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

14.04.2018 & 15.04.2018

„Positive Beeinflussung“

Kursnummer: 2018-1f

Kurstitel: „Positive Beeinflussung“

Auftritt siegt über Inhalt, oder? Manipulationen erkennen, abwehren und einsetzen.

Kurszeitraum: 2 Tage (09:00-16:00 Uhr) 14.04.2018 und 15.04.2018

Kurszielgruppe: Multiplikatoren

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Alleestraße 46, 44793 Bochum

Kosten: 245,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 15-20

Referent: Serdar Dogan

Kurzbeschreibung

Inhalte der Workshops:

Grundlagen der Kommunikation

  • Wertschätzende Haltung
  • Kernelemente erfolgreicher Gesprächsführung
  • Blockaden im Gespräch erkennen
  • Professioneller Smalltalk

Grundlagen der Körpersprache

  • Positive und wirksame Körpersprache
  • Starker Auftritt
  • Eigene Haltung - Ausstrahlung

Auseinandersetzung mit der eigenen Person

  • Überzeugungs- und Manipulationstechniken erkennen, einsetzen und abwehren
  • Positive Beeinflussung/ Überzeugung

Über den Referenten:

Serdar Dogan
Diplom-Sozialarbeiter
Systemischer Anti-Gewalt-Trainer SAGT® und Deeskalationstrainer, Fachcoach für Konfliktmanagement Jugendhilfe Schule FKJS®, Fachcoach für Mobbingprävention/ Intervention FMPI®, Train the Trainer (IHK), Business Coach (IHK), NLP Master (DVNLP), Hypno-MasterCoach (DVH)

Erfahren Sie mehr über Serdar Dogan

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

16.04.2018

Arabischer Themenabend

Reise durch die Kulturen

Sie finden es interessant neue Kulturen kennenzulernen? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten unterschiedliche Kulturabende an, in denen wir Einblicke in Traditionen, Bräuche, Feste, Musik und Küche der verschiedenen Kulturen geben.

Ganz nach dem Motto: Kultur geht durch den Magen!

Kurstitel: Arabischer Themenabend

Kursnummer: 2018-5a

Kurszeitraum: Montag 16.04.2018

Uhrzeit: 18:00 – 21:00 Uhr

Dauer: 3 Stunden

Kurszielgruppe: für alle Interessierten der arabischen Kultur

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 40,00 €, inklusive Buffet, Softdrinks und Heißgetränke

Teilnehmerzahl: 10-14

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

23.04.18 & 27.04.18

„Gewaltfreie Zone! Familie als sichere Basis“

Kursnummer: 2018-1b

Kurstitel: „Gewaltfreie Zone! Familie als sichere Basis“

Deeskalierende und zielorientierte Gesprächsführung im Umgang mit Familien in der Kinder- und Jugendhilfe

Kurszeitraum: 2 Tage (9.00-15.00 Uhr) 23.04.18 und 27.04.18

Kurszielgruppe: Pädagogische Mitarbeiter/innen aus der Kinder- und Jugendhilfe

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Alleestraße 46, 44793 Bochum

Kosten: 159,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 10-15

Referentin: Vanessa Rademacher

Kurzbeschreibung

Menschliches Zusammenleben wird durch Kommunikation bestimmt. Wo Menschen miteinander zu tun haben, wird gesprochen, verhandelt und diskutiert. Gerade in Bereichen, in denen man als erste Anlaufstelle bzw.

Ansprechpartner für Menschen dient, kann es immer wieder passieren, dass Unsicherheiten und Missverständnisse zu Konflikten führen. Gleichzeitig besteht in diesem Zusammenhang die Gefahr mit aggressiven Verhaltensweisen konfrontiert zu werden – in diesen Fällen kann die richtige Reaktion dazu beitragen, eine solche Situation zu entschärfen.

Welche Auswirkungen kommunikative Aspekte auf Konfliktsituationen haben und wie Konflikte generell entstehen können, sind Inhalte des Workshops. Es wird genauer betrachtet wie sich unser Kommunikationsverhalten in Stresssituationen verändert. Darüber hinaus erarbeiten wir Deeskalationstechniken, reflektieren Ursachen für aggressives Verhalten und stellen Überlegungen an, welche Möglichkeiten der Eigensicherung in Konfliktsituationen bestehen.

Ziel:

Einführung in die Thematik, Kennenlernen von grundlegenden Techniken der Deeskalation, Erlernen von Fähigkeiten in Konflikt- und Klärungsgesprächen, Reflexion des eigenen kommunikativen Verhaltens in Konfliktsituationen.

Über die Referentin:

V. Rademacher

Pädagogin/Soziologin (BA)
Fachbereichsleitung für Bildung und Prävention, Systemische Anti-Gewalt-Trainerin SAGT®, Fachcoach für Konfliktmanagement Jugendhilfe Schule FMPI®, Fachcoach professionelles Deeskalationsmanagement FPDM®, Kinderschutzfachkraft § 8a SGB VII

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

25.04.2018 – 11.07.2018

„Persisch für Anfänger“

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „Persisch für Anfänger“ – mit einem abschließenden persischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4e

Kurszeitraum: Mittwoch 25.04.2018 bis 11.07.2018

Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr

Dauer: 11x

Kurszielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an alle, die Persisch für den Alltag brauchen, z.B. Lehrer, Sozialarbeiter, Erzieher ohne Vorkenntnisse. Mehr als das Lesen, Schreiben und die Grammatik steht hier die Kommunikation im Vordergrund

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 148,00 €

Teilnehmerzahl: 10-14

16.05.2018

Afrikanischer Themenabend

Reise durch die Kulturen

Sie finden es interessant neue Kulturen kennenzulernen? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten unterschiedliche Kulturabende an, in denen wir Einblicke in Traditionen, Bräuche, Feste, Musik und Küche der verschiedenen Kulturen geben.

Ganz nach dem Motto: Kultur geht durch den Magen!

Kurstitel: Afrikanischer Themenabend

Kursnummer: 2018-5b

Kurszeitraum: Mittwoch 16.05.2018

Uhrzeit: 18:00 – 21:00 Uhr

Dauer: 3 Stunden

Kurszielgruppe: für alle Interessierten der afrikanischen Kultur

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 40,00 €, inklusive Buffet, Softdrinks und Heißgetränke

Teilnehmerzahl: 10-14

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

17.05.2018

„Gewalt im Kontext von Migration“

Kursnummer: 2018-2a

Kurstitel: „Gewalt im Kontext von Migration“

Workshop/Vortrag

Kurszeitraum: 16:00 - 17:30 Uhr

Kurszielgruppe: Multiplikatoren/Institutionen

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Eschstraße 15, 44629 Herne

Kosten: 10,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 15-20

Referent: Hakki Süngün

Kurzbeschreibung:

Dieser Vortrag bietet Ihnen Einblicke in die Thematik der Gewalt im Kontext von Migration. Die Besonderheiten, die sich aus dieser Form der Gewalt ergeben, werden näher erläutert. Im Anschluss findet ein vertiefender Fachaustausch statt.

Über den Referenten:

Hakki Süngün

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (B.A.)
Familienaktivierungs-Management, Case-Management, Kinderschutzfachkraft § 8a SGB VII

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

07.06.18 & 08.06.18

„Wie sag ich‘s nur?“

Kursnummer: 2018-1c

Kurstitel: „Wie sag ich‘s nur?“

Deeskalation im interkulturellen Kontext

Kurszeitraum: 2 Tage (9.00-15.00 Uhr) 07.06.18 und 08.06.18

Kurszielgruppe: Mitarbeiter/innen aus Betreuungseinrichtungen von geflüchteten Menschen

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Alleestraße 46, 44793 Bochum

Kosten: 160,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 10-15

Referentin: Vanessa Rademacher

Kurzbeschreibung

Geflüchtete Menschen kommen aus unterschiedlichen Gründen und bleiben aus unterschiedlichen Gründen in Deutschland. Fakt ist, sie bleiben zunächst eine Zeitlang hier mit all den verschiedenen Erfahrungen, Erlebnissen und Geschichten. Ihre Erwartungen an und Haltungen gegenüber den hier lebenden Menschen sind ebenso vielfältig, wie die der hier lebenden Menschen an sie bzw. gegenüber ihnen.

Die interkulturelle Öffnung ist notwendig, um Zugangsbarrieren zu Hilfs- und Bildungsangeboten abzubauen und so den spezifischen Bedarfen einer vielfältigen Klientel gerecht zu werden. Wir bieten Ihnen eine an Ihren Bedürfnissen und Rahmenbedingungen ausgerichtete Möglichkeit, Ihre interkulturellen Kompetenzen weiter zu entwickeln und in einen kollegialen Austausch zu treten.

Der Workshop bietet eine Selbsterfahrung und das Erleben unterschiedlichen Kulturen, sowie den Aufbau von Kenntnissen hinsichtlich der unterschiedlichen Kommunikationen und dem damit verbundenen Werten. Der Workshop ist sehr praxisorientiert, damit ein Transfer zum Arbeitsalltag stattfinden kann.

Es werden neue Handlungsalternativen erarbeitet und auf den persönlichen Kontext abgestimmt.

Über die Referentin:

V. Rademacher

Pädagogin/Soziologin (BA)
Fachbereichsleitung für Bildung und Prävention, Systemische Anti-Gewalt-Trainerin SAGT®, Fachcoach für Konfliktmanagement Jugendhilfe Schule FMPI®, Fachcoach professionelles Deeskalationsmanagement FPDM®, Kinderschutzfachkraft § 8a SGB VII

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

14.06.18 & 15.06.18

„Hürden überwinden – Zusammenfinden“

Kursnummer: 2018-2d

Kurstitel: „Hürden überwinden – Zusammenfinden“

Interkulturelle Sensibilisierung im Umgang mit betreuten Familien

Kurszeitraum: 2 Tage (9.00-15.00 Uhr), 14.06.18 und 15.06.18

Kurszielgruppe: Pädagogisches Fachpersonal aus der Kinder- und Jugendhilfe

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Alleestraße 46, 44793 Bochum

Kosten: 160,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 10-15

Referentin: Esra Tekkan-Arslan

Kurzbeschreibung

Der Workshop ermöglicht das Erleben der eigenen und der anderen Kultur, sowie den Aufbau von Kenntnissen hinsichtlich der unterschiedlichen Kommunikationen und den damit verbundenen Werten.

Es werden neue Handlungsalternativen erarbeitet und auf den persönlichen Kontext abgestimmt.

Daher sind die Ziele dieses Workshops:

  • Sensibilisierung für interkulturelle Unterschiede und daraus resultierende andere Arbeits- und Verhaltensweisen
  • Kenntnis der eigenen und der anderen Arbeits- und Verhaltensweisen
  • Das Erkennen von Unterschieden in der Kommunikation, die Einfluss auf interkulturelle Begegnungen haben
  • Die eigene Kommunikation und deren Wirkung im Vergleich reflektieren
  • Das Erkennen und Thematisieren von kulturell bedingten Irritationen und Störungen
  • Entwicklung neuer Handlungsmöglichkeiten und adäquater Lösungsstrategien
  • Prävention von Missverständnissen und Konflikten im interkulturellen Miteinander

Über die Referentin:

Esra Tekkan Arslan

Dipl. Sozialpädagogin
Fachbereichsleitung Interkulturelle Ambulante Erziehungshilfen & Pflegefamilien

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

22.06.18 – 23.06.18

„Vielfalt ist bunt“

Kursnummer: 2018-2b

Kurstitel: „Vielfalt ist bunt“

Interkulturelle Sensibilisierung im Umgang mit Eltern und Kindern aus Kindertageseinrichtungen

Kurszeitraum: 2 Tage (9.00-15.00 Uhr), 22.06.18-23.06.18

Kurszielgruppe: Angebot für Mitarbeiter aus Kita-Einrichtungen

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Eschstraße 15, 44629 Herne

Kosten: 160,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 10-15

Referent: Ayla Erdem

Kurzbeschreibung

Interkulturelle Kompetenz ist ein zunehmend wichtiger Erfolgsfaktor im Beratungshandeln, in der Gestaltung von Hilfeplänen, in der Eltern- und Schulsozialarbeit und anderen sozialpädagogischen Handlungsfeldern der Kommune.

Die interkulturelle Öffnung ist notwendig, um Zugangsbarrieren zu Hilfs- und Bildungsangeboten abzubauen und so den spezifischen Bedarfen einer vielfältigen Klientel gerecht zu werden. Wir bieten Ihnen eine an Ihren Bedürfnissen und Rahmenbedingungen ausgerichtete Möglichkeit, Ihre interkulturellen Kompetenzen weiter zu entwickeln und in einen kollegialen Austausch zu treten.

Der Workshop ermöglicht ein Erleben von unterschiedlichen Kulturen, sowie den Aufbau von Kenntnissen hinsichtlich der verschiedenen Kommunikationen und den damit verbundenen Werten. Der Workshop ist sehr praxisorientiert, damit ein Transfer zum Arbeitsalltag stattfinden kann.

Es werden neue Handlungsalternativen erarbeitet und auf den persönlichen Kontext abgestimmt.

Über die Referentin:

Ayla Erdem

Einrichtungsleiterin Kinderwelt Herne
staatl. anerkannte Erzieherin, Kinderschutzfachkraft § 8a SGB VIII

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

29.06.18 & 30.06.18

„Grenzen überwinden!“

Kursnummer: 2018-2c

Kurstitel: „Grenzen überwinden!“

Förderung von Toleranz und interkulturelle Sensibilisierung

Kurszeitraum: 2 Tage (9.00-15.00 Uhr), 29.06.18 und 30.06.18

Kurszielgruppe: Erzieher, Lehrer, Sonderpädagog(innen)en, Sozialarbeiter, Kita-Mitarbeiter, Betreuungshelfer und weitere Mitarbeiter aus sozialen und pädagogischen Einrichtungen

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Krayer Straße 208, 45307 Essen

Kosten: 159,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 10-15

Referent: Vanessa Rademacher

Kurzbeschreibung

Wir leben in einer heterogenen Gesellschaft, in der wir in allen Lebensbereichen täglich mit anderen Kulturen, ihren Werten und Normen, Ritualen und Gebräuchen in Berührung kommen. Teilweise unterscheiden sich diese Kulturen von der unseren und bringen Einiges an Bereicherung mit sich. Aber manchmal sind sie uns fremd und wir haben Bilder, Zuschreibungen, Vor-Urteile und Stereotype mit denen wir uns gegenseitig begegnen. Auch im Umgang mit unterschiedlichen Kulturen orientieren wir uns an Erfahrungswerten. Wenn diese Erfahrungswerte aber, ob negativ oder positiv, zu einer starren Meinung einer bestimmten Kultur gegenüber werden, entwickeln wir unreflektierte Stereotype und Zuschreibungen zu Verhaltensweisen und Umgangswerten. Dieses behindert uns darin, dass wir jedem einzelnen Menschen ohne Zuschreibungen und Stereotype individuell begegnen können, um neue Erfahrungswerte zu machen und unsere Meinung zu revidieren.

Der Workshop ermöglicht das Erleben der eigenen und der anderen Kultur, sowie den Aufbau von Kenntnissen hinsichtlich der unterschiedlichen Kommunikationen und dem damit verbundenen Werten. Der Workshop ist sehr praxisorientiert, damit ein Transfer zum Arbeitsalltag stattfinden kann.

Es werden neue Handlungsalternativen erarbeitet und auf den persönlichen Kontext abgestimmt.

Über die Referentin:

V. Rademacher

Pädagogin/Soziologin (BA)
Fachbereichsleitung für Bildung und Prävention, Systemische Anti-Gewalt-Trainerin SAGT®, Fachcoach für Konfliktmanagement Jugendhilfe Schule FMPI®, Fachcoach professionelles Deeskalationsmanagement FPDM®, Kinderschutzfachkraft § 8a SGB VII

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

05.07.2018

Osteuropäischer Themenabend

Reise durch die Kulturen

Sie finden es interessant neue Kulturen kennenzulernen? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten unterschiedliche Kulturabende an, in denen wir Einblicke in Traditionen, Bräuche, Feste, Musik und Küche der verschiedenen Kulturen geben.

Ganz nach dem Motto: Kultur geht durch den Magen!

Kurstitel: Osteuropäischer Themenabend

Kursnummer:2018-5c

Kurszeitraum: Donnerstag 05.07.2018

Uhrzeit: 18:00 – 21:00 Uhr

Dauer: 3 Stunden

Kurszielgruppe: für alle Interessierten der osteuropäischen Kultur

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 40,00 €, inklusive Buffet, Softdrinks und Heißgetränke

Teilnehmerzahl: 10-14

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

17.07.18 & 18.07.18

„Grenzen überwinden!“

Kursnummer: 2018-2e

Kurstitel: „Grenzen überwinden!“

Förderung von Toleranz und interkulturelle Sensibilisierung

Kurszeitraum: 2 Tage (9.00-15.00 Uhr), 17.07.18 und 18.07.18

Kurszielgruppe: Erzieher, Lehrer, Sonderpädagog(innen)en, Sozialarbeiter, Kita-Mitarbeiter, Betreuungshelfer und weitere Mitarbeiter aus sozialen und pädagogischen Einrichtungen

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Alleestraße 46, 44793 Bochum

Kosten: 159,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 10-15

Referent: Vanessa Rademacher

Kurzbeschreibung

Wir leben in einer heterogenen Gesellschaft, in der wir in allen Lebensbereichen täglich mit anderen Kulturen; ihren Werten und Normen, Ritualen und Gebräuchen  in Berührung kommen. Teilweise unterscheiden sich diese Kulturen von der unseren und bringen Einiges als Bereicherung mit sich. Aber manchmal sind sie uns fremd und wir haben Bilder, Zuschreibungen, Vor-Urteile und Stereotype mit denen wir uns gegenseitig begegnen. Urteile sind Werte mit denen wir in unserer Sozialisation erzogen werden. Wir benötigen sie zur Orientierung. Auch im Umgang mit unterschiedlichen Kulturen orientieren wir uns an Erfahrungswerten, die wir erlebt haben. Jedoch wenn diese Erfahrungswerte, ob negativ oder positiv zu einer starren Meinung zur bestimmten Kultur werden, entwickeln wir unreflektierte Stereotype und Zuschreibungen zu Verhaltensweisen und Umgangswerten. Dieses behindert uns darin, dass wir jedem einzelnen Menschen ohne Zuschreibungen und Stereotype individuell begegnen können, um neue Erfahrungswerte zu machen und unsere Meinung zu revidieren.

Der Workshop bietet eine Selbsterfahrung und das Erleben der eigenen und der anderen Kultur, sowie den Aufbau von Kenntnissen hinsichtlich der unterschiedlichen Kommunikationen und dem damit verbundenen Werten. Der Workshop ist sehr praxisorientiert, damit ein Transfer zum Arbeitsalltag stattfinden kann.

Es werden neue Handlungsalternativen erarbeitet und auf den persönlichen Kontext abgestimmt.

Über die Referentin:

V. Rademacher

Pädagogin/Soziologin (BA)
Fachbereichsleitung für Bildung und Prävention, Systemische Anti-Gewalt-Trainerin SAGT®, Fachcoach für Konfliktmanagement Jugendhilfe Schule FMPI®, Fachcoach professionelles Deeskalationsmanagement FPDM®, Kinderschutzfachkraft § 8a SGB VII

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

23.07.2018 – 26.07.2018

„English Refresher on holidays“

Unsere Sprachkurse werden von erfahrenen muttersprachlichen Dozenten geleitet. Wir versuchen in unseren Sprachkursen nicht nur die Sprache zu vermitteln, sondern dem Lernenden auch die Kultur, Landeskunde, Küche, Traditionen, Bräuche, Feste usw. näher zu bringen. Ganz nach dem Motto: Nicht nur verständigen, sondern auch verstehen.

Kurstitel: „English Refresher on holidays“ – Kompaktkurs mit einem abschließenden englischen Kochabend

Kursnummer: 2018-4d

Kurszeitraum: Montag 23.07.2018 – Donnerstag 26.07.2018

Uhrzeit: 09:30 – 13:30 Uhr

Dauer: 16 Stunden

Kurszielgruppe: Dieser Kompaktkurs findet in den Sommerferien statt und richtet sich an alle, die ihre Englischkenntnisse auffrischen möchten.

Kursort: Alleestraße 46, 2. OG, kleiner Seminarraum

Kosten: 139,00 €

Teilnehmerzahl: 8-12

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

25.07.18 & 26.07.18

„Schwächen schwächen, Stärken stärken“

Kursnummer: 2018-1e

Kurstitel: „Schwächen schwächen, Stärken stärken“

Impulse zur Umsetzung von Sozialen Kompetenztrainings mit Kindern und Jugendlichen

Kurszeitraum: 2 Tage (9.00-15.00 Uhr), 25.07.18 und 26.07.18

Kurszielgruppe: Erzieher/innen, Lehrer/innen, Sonderpädagog(innen)en, Sozialarbeiter/innen, Kita-Mitarbeiter/innen, Betreuungshelfer/innen und weitere Mitarbeiter/innen aus sozialen und pädagogischen Einrichtungen

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Alleestraße 46, 44793 Bochum

Kosten: 150,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 10-15

Referentin: Vanessa Rademacher

Kurzbeschreibung

Für viele Kinder gehören Erfahrungen von Gewalt, Mobbing, ethnischer Diskriminierung und anderer Ausgrenzungen zum Lebensalltag. Friedliche Regeln zur Konfliktlösung werden häufig nicht beherrscht oder beachtet und das Ausmaß der Übergriffe belastet das Klima. Daher ist es wichtig, die sozialen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen zu stärken. Unter „sozialer Kompetenz“ verstehen wir die grundsätzliche Fähigkeit mit Mitmenschen einfühlsam, souverän und fair umzugehen. Dazu gehören Teamfähigkeit und Empathie genauso wie das konstruktive Lösen von Konflikten, die Bereitschaft zur Kooperation, die Rücksicht auf Umwelt und Mitmenschen oder Ehrlichkeit und Verlässlichkeit. Ein soziales Kompetenztraining soll den Schüler/innen soziale Werte und Normen näherbringen, um das Miteinander in der Schule, im Klassenraum, im privaten sowie im familiären Rahmen zu verbessern.

In der heutigen multikulturellen Gesellschaft sind hierbei auch verstärkt interkulturelle Kompetenzen gefragt. Toleranz und Respekt gegenüber dem „Anderen“ können nur durch gegenseitiges Kennenlernen, Verstehen und kulturelles Einfühlungsvermögen erlangt werden. Durch das Einbeziehen interkultureller Aspekte im sozialen Kompetenztraining werden hierfür die nötigen Voraussetzungen geschaffen. Primäres Ziel ist es dabei, das Gruppen- und Klassenklima nachhaltig zu verbessern, sowie die individuellen sozialen Kompetenzen aller Schüler/innen zu stärken.

In dem Workshop „Soziales Kompetenztraining“ erlernen die Teilnehmer/innen ein Training eigenständig zu planen und umzusetzen.

In der täglichen Arbeit von pädagogischen Fachkräften gibt es die verschiedensten Formen von Konflikten. Deshalb ist es wichtig, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen und einen angemessenen individuellen Umgang zu finden. Wir erarbeiten mit Ihnen praktische und zielgerichtete Interventionen, sowie Methoden und üben diese praxisorientiert ein.

Über die Referentin:

V. Rademacher

Pädagogin/Soziologin (BA)
Fachbereichsleitung für Bildung und Prävention, Systemische Anti-Gewalt-Trainerin SAGT®, Fachcoach für Konfliktmanagement Jugendhilfe Schule FMPI®, Fachcoach professionelles Deeskalationsmanagement FPDM®, Kinderschutzfachkraft § 8a SGB VII

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

01.08.18 & 02.08.18

„Schlägereien? Beschimpfungen? Elternkonflikte? Jetzt reicht‘s!“

Kursnummer: 2018-1d

Kurstitel: „Schlägereien? Beschimpfungen? Elternkonflikte? Jetzt reicht‘s!“

Deeskalierende und zielorientierte Gesprächsführung im Umgang mit Kindern/ Jugendlichen und deren Eltern.

Kurszeitraum: 2 Tage (9.00-15.00 Uhr), 01.08.18 und 02.08.18

Kurszielgruppe: Erzieher/innen, Lehrer/innen, Sonderpädagog(innen)en, Sozialarbeiter/innen, Kita-Mitarbeiter/innen, Betreuungshelfer/innen und weitere Mitarbeiter/innen aus sozialen und pädagogischen Einrichtungen

Kursort: PLANB Ruhr e.V., Krayer Straße 208 , 45307 Essen

Kosten: 159,00 € pro TN

Teilnehmerzahl: 10-15

Referentin: Vanessa Rademacher

Kurzbeschreibung

Im Workshop wird gezeigt, welche Auswirkungen kommunikative Aspekte auf Konfliktsituationen haben und wie Konflikte generell entstehen können. Es wird genauer betrachtet wie sich unser Kommunikationsverhalten in Stresssituationen verändert. Darüber hinaus erarbeiten wir Deeskalationstechniken, reflektieren Ursachen für aggressives Verhalten und stellen Überlegungen an, welche Möglichkeiten der Eigensicherung in Konfliktsituationen bestehen. Das Ziel ist es, in die Thematik einzuführen, grundlegende Techniken der Deeskalation, Fähigkeiten in Konflikt- und Klärungsgesprächen, Reflexion des eigenen kommunikativen Verhaltens in Konfliktsituationen kennenzulernen.

Über die Referentin:

V. Rademacher

Pädagogin/Soziologin (BA)
Fachbereichsleitung für Bildung und Prävention, Systemische Anti-Gewalt-Trainerin SAGT®, Fachcoach für Konfliktmanagement Jugendhilfe Schule FMPI®, Fachcoach professionelles Deeskalationsmanagement FPDM®, Kinderschutzfachkraft § 8a SGB VII

Anmeldung

Anrede

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

Wenn Sie Interesse oder Fragen zu einem der Kurse und Angebote haben, kontaktieren Sie die Fachbereichsleiterin Vanessa Rademacher. Sie wird Ihnen Ihre Fragen gern beantworten.

Themen

Ansprechpartnerinnen

Vanessa Rademacher

Pädagogin/Soziologin (BA)
Fachbereichsleitung für Bildung und Prävention, Systemische Anti-Gewalt-Trainerin SAGT®

0234 459669-40
0234 459669-99

01522 8773495
v.rademacher@planb-ruhr.de

Pelin Elci

Sprachdozentin, Koordinatorin Sprachkurse
Fachbereich Bildung und Prävention

0234 459 66 91-3

p.elci@planb-ruhr.de