Paritätische Forderungen zur Bundestagswahl

Der Paritätische Gesamtverband hat zu allen Themen der Sozialen Arbeit Forderungen zur Bundestagswahl am 26. Septemberformuliert. „Wir brauchen politischen Druck und Mehrheiten für eine Sozialpolitik, die alle mitnimmt und keinen zurücklässt“, so der Verband.

2021 stehen gleich mehrere Landtagswahlen an, am 26. September finden auch die Bundestagswahlen statt. Der Paritätische Gesamtverband erklärt dazu: „Wahlen können verändern und das nicht erst am Wahltag. Bereits im Wahlkampf entscheidet sich, welche Themen nach der Wahl politisch aufgegriffen und bearbeitet werden. Es entscheidet sich, welche Probleme das zukünftige Parlament und die zukünftige Regierung nicht ignorieren kann.“ Um dieses Themenspektrum im Interesse einer offenen, vielfältigen und solidarischen Gesellschaft und für den weiteren Kampf gegen soziale Missstände zu beeinflussen, veröffentlicht der Paritätische seine Wahlforderungen 2021 zu allen Themen der Sozialen Arbeit in drei Versionen:

Langversion

Kurzversion

Kurzversion in einfacher Sprache

Themen