Ukraine: Geflüchtete aufnehmen?

Es gibt viele Möglichkeiten, jetzt Geflüchteten aus der Ukraine zu helfen. Eine davon ist, jemanden bei sich zu Hause aufzunehmen. Ein Schritt, der gut überlegt sein will. Ein Leitfaden der Caritas hilft bei der Entscheidung.

In den letzten Tagen gab es immer wieder Presseberichte über Gastgeber*innen, die aufgeben mussten, weil es aus den verschiedensten Gründen nicht funktionierte mit ihren Gästen. Die aufgenommenen Geflüchteten wurden dann weitervermittelt – eine unschöne Sitation für beide Seiten. Erfahrene Hilfsorganisationen wie die Caritas weisen darauf hin, dass eine private Aufnahme von Menschen in der eigenen Wohnung leicht zu Überforderung, Enttäuschungen und Missverständnissen führen kann. Dieser Leitfadensoll bei der Entscheidung im Vorfeld helfen.

Themen