Nachrichtenarchiv

Alle Meldungen und Nachrichten auf einen Blick:

    31. März 2020

    BMI-Erlass fordert Ausweisungen

    Die Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender (GGUA Flüchtlingshilfe e. V.) kritisiert scharf einen aktuellen Erlass des Bundesinnenministeriums (BMI). Das BMI verlangt darin, Ausreisepflichten weiterhin durchzusetzen, wenn ein „Zweckfortfall“ eintrete, beispielsweise durch ein gekündigtes Arbeitsverhältnis. Die GGUA fordert stattdessen „eine großzügige Verlängerung der Aufenthaltstitel für Erwerbszwecke“ aufgrund der Corona-Krise. Mehr dazu hier.

    Themen

    ANSPRECHPARTNERIN