Anerkennungspraktikant*in im Bereich der stationären Kinder- und Jugendhilfe (Vollzeit) für den Beruf Erzieher*in/Sozialarbeiter*in ab sofort

Wir, PLANB Ruhr e. V. Interkulturelle Kinder- und Jugendhilfe, suchen für unser neues Kinderschutzhaus Sonnenland (Inobhutnahmestelle für Kinder von vier bis sechs Jahren nach §42 SGB VIII) in Essen eine*n Anerkennungspraktikant*in im Bereich der stationären Kinder- und Jugendhilfe für den Beruf Erzieher*in/Sozialarbeiter*in

Die zentrale Aufgabe des Kinderschutzhauses Sonnenland ist es, kleinen Kindern die für ihre Entwicklung und Entfaltung förderlichen Lebensbedingungen zu bieten und ihnen ein sicheres, geschütztes Umfeld für eine begrenzte Zeit zu geben. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen die Gewährung eines Schutzraumes sowie die Unterstützung bei der Bewältigung der Krisensituation und die Abwendung einer Gefährdung des Kindeswohls. Neben der Schutzmaßnahme geht es auch darum, die Bedürfnisse und Entwicklungen des Kindes zu erfassen, um die Rückkehr in die Herkunftsfamilie oder die Entwicklung einer passgenauen Hilfemaßnahme zu unterstützen.

Ihr Aufgabenbereich nach Einarbeitung und unter Anleitung:

Das Aufgabenspektrum der Einrichtung umfasst die Angebotsbereiche Inobhutnahme und Clearing nach §42 SGB VIII:

  • pädagogische Arbeit mit Kindern
  • Mitwirkung/Begleitung der Betreuungsplanung
  • Unterstützung der Kinder im Alltag
  • Mitwirkung beim Clearing
  • enge Zusammenarbeit mit öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe
  • Sicherstellung des Kindeswohles

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in oder abgeschlossene schulische Qualifikation zum/zur Erzieher*in
  • Kenntnisse im Bereich der erzieherischen Hilfen für Kinder
  • fachliche und soziale Kompetenz in der Arbeit mit Kindern
  • kommunikative Kompetenz und Lernbereitschaft
  • Verantwortungsbereitschaft und Engagement
  • interkulturelle Sensibilität
  • Teamfähigkeit
  • sichere EDV-Kenntnisse
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • ein Migrationshintergrund ist wünschenswert

PLANB Ruhr e. V. ist eine gemeinnützige, interkulturelle Selbstorganisation mit Menschen verschiedener Herkunft. Wir zeichnen uns durch ein kultursensibles, multikulturelles und multiprofessionelles Team aus, welches auf eine langjährige gemeinsame Zusammenarbeit in über 22 Sprachen und Kulturen zurückblicken kann. Wir sind als anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes NRW organisiert und in vielen kommunalen Strukturen des Ruhrgebietes verankert.

Unser Arbeitsspektrum umfasst folgende Schwerpunkte:

  • interkulturelle ambulante Erziehungshilfen
  • interkulturelle stationäre Erziehungshilfen
  • Bildungs- und Kompetenzförderung
  • Migrations- und Integrationsarbeit
  • Westfälische Pflegefamilien (WPF)
  • Kindertagesstätten, Brückenprojekte

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • ein internationales, interdisziplinäres Team, motiviert und engagiert
  • die Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten und zur Teamarbeit
  • Raum zum Einbringen eigener Ideen
  • Einarbeitung, Fort- und Weiterbildung, regelmäßige Supervision
  • regelmäßige Teambesprechungen, kollegiale Beratung
  • betriebliche Gesundheitsförderung, Firmenfitness, vermögenswirksame Leistungen (VL), Jahressonderzahlung
  • Praktikumsvergütung nach TVöD SuE

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen, möglichst per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Kinderschutzhaus Anerkennungsjahr“, an:

PLANB Ruhr e.V.
Gorden Stelmaszyk
Alleestr. 46, 44793 Bochum
Tel.: 0234-459669-31, E-Mail: bewerbung@planb-ruhr.de
www.planb-ruhr.de

Bei Bewerbungen, die eine Dateigröße von 4 MB übersteigen, bitten wir um die Teilung und Zusendung in mehreren Mails.

Jetzt hier für die oben genannte Stelle bewerben.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

Themen