Berufserfahrene*n Psycholog*in, Heilpädagog*in, Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in

Wir, PLANB Ruhr e.V. – Interkulturelle Kinder- und Jugendhilfe, suchen ab dem 01.01.2019 eine*n Berufserfahrene*n Psycholog*in, Heilpädagog*in, Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in (B.A., M.A., Diplom), gerne mit Zusatzqualifikation in der systemischen Familienberatung/-therapie, als Teamleitung (Vollzeit).

Sie haben Lust auf persönliche und berufliche Weiterentwicklung? Für Sie ist Ihr Beruf mehr als ein Job, der die Ausgaben deckt? Sie wollen eine Aufgabe, für die Sie sich mit Herzblut und Leidenschaft engagieren können? Dann passen Sie zu uns! Die ausgeschriebene Stelle mit einem Umfang von 39 Stunden pro Woche umfasst neben der Teamleitung auch die Fallbetreuung im Bereich der kultursensiblen Pflegekinderhilfe (Bereitschaftspflege und Westfälische Pflegefamilien).

Der Begriff Westfälische Pflegefamilien (WPF) steht für ein bestimmtes Konzept, das garantiert, dass die Pflegefamilien nach standardisierten Qualitätskriterien ausgewählt, vorbereitet, beraten und begleitet werden. Koordiniert durch das Landesjugendamt Westfalen-Lippe findet eine enge Kooperation und Vernetzung mit WPF-Trägern im Verbund statt. Die Westfälischen Pflegefamilien sind ein Angebot der Jugendhilfe nach §33 Satz 2 (Vollzeitpflege) SGB VIII in Dauerpflege.

Bei der Bereitschaftspflege wird ein Kind für Tage, Wochen oder Monate in einer Pflegefamilie bis zur Perspektivklärung untergebracht.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Leitung unseres wachsenden, derzeit dreiköpfigen Teams im Fachbereich Pflegefamilien
  • Fallarbeit/Familienberatung
  • Koordinierung der Teamarbeit, kollegiale Beratung
  • Akquise, Auswahl und Vorbereitung geeigneter Pflegefamilien
  • Schulungen und Fortbildungen für Pflegefamilien
  • kultursensible Vermittlung von Kindern in geeignete Pflegefamilien
  • kontinuierliche Beratung, Begleitung und Unterstützung der Eltern und Kinder in Pflegefamilien
  • Zusammenarbeit mit den am Erziehungsprozess beteiligten Personen, Institutionen und Organisationen
  • Beratung und Begleitung von Herkunftsfamilien gemäß der Vereinbarungen im Hilfeplan
  • Mitwirkung und Begleitung der Hilfeplangespräche
  • enge Zusammenarbeit mit öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe
  • Mitwirkung in Facharbeitskreisen, interne und externe Gremienarbeit

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Psycholog*in, Heilpädagog*in, Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in oder ein vergleichbarer Abschluss (B.A., M.A. oder Diplom)
  • Praxiserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung bzw. im Pflegekinderdienst sowie Leitungstätigkeit
  • Erfahrungen im Personalmanagement, Planungs- und Organisationskompetenz
  • Selbstständigkeit, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, Beratungs- und Gesprächsführungskompetenz
  • Lust auf persönliche und berufliche Weiterentwicklung und Horizonterweiterung
  • interkulturelle Sensibilität
  • Zusatzqualifikation in systemischer Beratung
  • Führerschein Klasse III (PKW)

PLANB Ruhr e. V. ist eine gemeinnützige, interkulturelle Selbstorganisation mit Menschen verschiedener Herkunft. Wir zeichnen uns durch ein kultursensibles, multikulturelles und multiprofessionelles Team aus, welches auf eine langjährige Zusammenarbeit in über 22 Sprachen und Kulturen zurückblicken kann. Wir sind als anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Paritätischen Wohlfahrtsverbands NRW organisiert und in vielen kommunalen Strukturen des Ruhrgebietes verankert.

Unser Arbeitsspektrum umfasst folgende Schwerpunkte:

  • interkulturelle ambulante Erziehungshilfen
  • Bildung und Prävention
  • Migrations- und Integrationsarbeit
  • Bereitschaftspflege, Westfälische Pflegefamilien (WPF)
  • Kindertagesstätten
  • Projektarbeit

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, interessante und eigenverantwortlicheTätigkeit
  • ein interkulturelles, motiviertes, interdisziplinäres sowie engagiertes Team
  • die Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten wie zur Teamarbeit
  • Einarbeitung, Fort- und Weiterbildung, kollegiale Fallberatung, Supervision
  • Vergütung nach TVöD SuE 14

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen, möglichst per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Pflegefamilien“, an:

PLANB Ruhr e. V.
Gülseren Çelebi
Alleestr. 46
44793 Bochum
T 0234459669-10
E bewerbung@planb-ruhr.de
www.planb-ruhr.de
Bei Bewerbungen, die eine Dateigröße von 4 MB übersteigen, bitten wir um die Teilung und Zusendung in mehreren Mails.

Jetzt hier für die oben genannte Stelle bewerben.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

Themen