Berufserfahrene*r Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in, Sozial- bzw. Politikwissenschaftler*in (oder vergleichbarer Abschluss) in Teilzeit ab 01.12.20

Wir, PLANB Ruhr e. V. Interkulturelle Kinder- und Jugendhilfe, suchen zur Besetzung einer Teilzeit-Fachkraftstelle bei der Integrationsagentur Herne ab 01.12.20 eine*n berufserfahrene*n Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in, Sozial- bzw. Politikwissenschaftler*in (oder vergleichbarer Abschluss).

Die Integrationsagentur mit Servicestellenfunktion wurde im Rahmen des landesgeförderten Programms der Integrationsagenturen in Herne eingerichtet. Sie verfolgt den Arbeitsschwerpunkt der Antidiskriminierungsarbeit mit dem Schwerpunkt Antiziganismus.

Ihr Aufgabenbereich:

  • qualifizierte Antidiskriminierungsberatung, Aufarbeitung, Dokumentation
  • überregionale Gremienarbeit, Zusammenarbeit in Netzwerken der Antidiskriminierungsarbeit und im Netzwerk der Integrationsagenturen NRW
  • Entwicklung und Umsetzung von Antidiskriminierungskonzepten in Institutionen, Kommunen, Verbänden o.ä.
  • Analyse von Diskriminierung und Antiziganismus, Darstellung und Aufarbeitung
  • Entwicklung, Bereitstellung und Vertrieb von Materialien und Konzepten
  • Aufklärung, Information und Sensibilisierung interessierter Bürger*innen durch niedrigschwellige Maßnahmen und Angebote

Ihr Profil:

  • verantwortungsbewusst, selbstständig, berufserfahren, team-und konfliktfähig
  • migrationspolitisch engagiert mit ausgeprägten interkulturellen Kompetenzen
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • sprachliche und kulturelle Kenntnisse im Bereich Roma und Sinti, Rumänien, Bulgarien
  • eigene oder familiäre Migrationsgeschichte von Vorteil

PLANB Ruhr e. V. ist eine gemeinnützige, interkulturelle Selbstorganisation von Menschen verschiedener Herkunft. Unser kultursensibles, multikulturelles und multiprofessionelles Team kann auf eine langjährige Zusammenarbeit in über 30 Sprachen und Kulturen zurückblicken.

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind:

  • interkulturelle ambulante Erziehungshilfen
  • stationäre Erziehungshilfen für Jugendliche
  • Bildung und Prävention
  • Migrations- und Integrationsarbeit
  • Kindertagesstätten und Brückenprojekte für Kinder aus Flüchtlingsfamilien
  • Pflegefamilien und stationäre Hilfen für Kinder

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, eigenverantwortliche Tätigkeit
  • ein interkulturelles, interdisziplinäres Team
  • die Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten
  • Einarbeitung, Fort- und Weiterbildung, Supervision
  • Teambesprechungen, kollegiale Beratung
  • betriebliche Gesundheitsförderung, vermögenswirksame Leistungen (VL), Jahressonderzahlung
  • Vergütung nach TVöD

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen, möglichst per E-Mail mit dem Betreff „Fachgebiet Migration“, bis zum 20. November 2020 an:

PLANB Ruhr e. V.
Fachbereich Migration/Integration (Bewerbung)
Alleestr. 46, 44793 Bochum
E bewerbung@planb-ruhr.de
www.planb-ruhr.de

Bei Bewerbungen, die eine Dateigröße von 4 MB übersteigen, bitten wir um die Teilung und Zusendung in mehreren Mails.

Jetzt hier für die oben genannte Stelle bewerben.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

Themen