Erzieher*innen im Anerkennungsjahr (Vollzeit) ab 1.08.2022

Zur Ergänzung und Stärkung der Teams in unseren Tageseinrichtungen für Kinder in Herne suchen wir zum 1. August 2022 zwei engagierte Anerkennungsjahrespraktikant*innen in Vollzeit für den Beruf der*des Erziehers*in.

Ihre Aufgaben nach Einarbeitung und unter Anleitung:

  • pädagogische Förderung und pflegerische Betreuung der Kinder im Sinne des KIBIZ sowie der Rahmenvorgaben des Trägers
  • engagierte Mitarbeit bei Planung und Durchführung des Erziehungs- und Bildungsauftrags
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kolleg*innen, Leitung, Träger und Eltern

Ihr Profil:

  • abgeschlossene schulische Qualifikation zum*zur Erzieher*in
  • Selbstständigkeit und Durchsetzungsvermögen gehören zu Ihren Stärken, ebenso Organisations- und Beratungskompetenz
  • Lern- und Reflexionsbereitschaft
  • kommunikative Kompetenzen
  • Sie bringen Teamgeist, Empathievermögen und Engagement mit

PLANB Ruhr e. V. ist eine gemeinnützige, interkulturelle Selbstorganisation von Menschen verschiedener Herkunft. Unser multikulturelles und multiprofessionelles Team blickt auf eine langjährige Zusammenarbeit in über 30 Sprachen und Kulturen zurück. Wir sind als Träger der Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Paritätischen NRW organisiert und in den kommunalen Strukturen des Ruhrgebietes verankert.

Unser Arbeitsspektrum umfasst folgende Schwerpunkte:

  • interkulturelle ambulante Erziehungshilfen
  • Kindertagesstätten und Brückenprojekte für Kinder aus Flüchtlingsfamilien
  • stationäre Erziehungshilfen für Jugendliche
  • Bildung und Prävention
  • Migrations- und Integrationsarbeit
  • Pflegefamilien und stationäre Hilfen für Kinder

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, eigenverantwortliche Tätigkeit
  • ein internationales, interdisziplinäres, engagiertes Team
  • Raum zum Einbringen eigener Ideen
  • Einarbeitung, Fort- und Weiterbildung
  • regelmäßige Teambesprechungen, kollegiale Beratung
  • betriebliche Gesundheitsförderung, vermögenswirksame Leistungen (VL), Jahressonderzahlung
  • Vergütung nach TVöD SuE

Laut Gesetz müssen alle Bewerber*innen, die nach dem 31.12.1970 geboren sind, gegen Masern geimpft sein oder eine Masern-Immunität nachweisen. Der Nachweis ist zum Vorstellungsgespräch mitzubringen.

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen per E-Mail mit dem Betreff Bewerbung Kitas Anerkennungsjahr an

PLANB Ruhr e.V.
Fachbereich Kindertagesstätten
Michaela Engel
Alleestr. 46, 44793 Bochum
T 0234 459669-10
E bewerbung@planb-ruhr.de, m.engel@planb-ruhr.de

www.planb-ruhr.de

Bei Bewerbungen, die eine Dateigröße von 4 MB übersteigen, bitten wir um die Teilung und Zusendung in mehreren Mails.

Jetzt hier für die oben genannte Stelle bewerben.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

Themen