Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen oder Sozialpädagog*innen (Teilzeit/Vollzeit) ab 01.03.2022

Wir, die ViR gGmbH Interkulturelle Kinder- und Jugendhilfe, suchen für unsere neue Inobhutnahmestelle in Essen Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen (oder vergleichbare Qualifikationen) in Teilzeit und Vollzeit, möglichst mit Erfahrungen aus der Kinder- und Jugendhilfe. Die Inobhutnahmestelle richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren nach §42 SGB VIII. Die Einrichtung wird neu eröffnet. Es wird eine Beschäftigungsaufnahme/Einstellung zum 01.03.2022 angestrebt.

Ihr Aufgabenbereich

Die Inobhutnahmestelle bietet Jugendlichen ein geschütztes Umfeld für eine begrenzte Zeit sowie Unterstützung bei der Rückkehr in die Herkunftsfamilie oder der Entwicklung einer passgenauen Hilfemaßnahme. Ihr Aufgabenspektrum umfasst die Inobhutnahme nach §§ 42, 42a SGB VIII:

  • enge Zusammenarbeit mit anderen Trägern der Jugendhilfe
  • Sicherstellung des Kindeswohls
  • Begleitung der Jugendlichen, Krisenintervention
  • Unterstützung im Alltag, Freizeitgestaltung
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Dokumentation
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen und Beratungen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in, abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in (möglichst mit dem Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung) oder vergleichbar
  • Erfahrung in der stationären Kinder- und Jugendhilfe
  • eigenverantwortliche, aufsuchende Arbeitsweise
  • interkulturelle Sensibilität
  • Kenntnisse in der Suchtberatung
  • Bereitschaft zu Schichtdiensten, Wochenend- und Feiertagsarbeit
  • gute Deutschkenntnisse, Erfahrung in der Berichterstellung

Vielfalt im Ruhrgebiet (ViR) gGmbH ist eine gemeinnützige, interkulturelle Selbstorganisation. Mit etwa 45 Mitarbeiter*innen engagiert sich ViR vor allem im Bereich der stationären Erziehungshilfen und arbeitet mit PLANB Ruhr e. V. zusammen.

Unser Arbeitsspektrum umfasst folgende Schwerpunkte:

  • interkulturelle ambulante Erziehungshilfen
  • stationäre Erziehungshilfen für Jugendliche
  • Bildung und Prävention
  • Migrations- und Integrationsarbeit
  • Kindertagesstätten und Brückenprojekte für Kinder aus Flüchtlingsfamilien
  • Pflegefamilien und stationäre Hilfen für Kinder

Wir bieten

  • eine anspruchsvolle, eigenverantwortliche Tätigkeit
  • ein interkulturelles, interdisziplinäres Team
  • die Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten und zur Teamarbeit
  • Raum für eigene Ideen
  • Einarbeitung, Fort- und Weiterbildung
  • betriebliche Gesundheitsförderung, vermögenswirksame Leistungen (VL), Jahressonderzahlung
  • Vergütung nach TVöD SuE (Erfahrungsstufen werden anerkannt)

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen, möglichst per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Inobhutnahmestelle“, an:

ViR gGmbH
Deborah Ullrich
Alleestr. 46, 44793 Bochum 
bewerbung@vir-ruhr.de
www.vir-ruhr.de

Bei Bewerbungen, die eine Dateigröße von 4 MB übersteigen, bitten wir um die Teilung und Zusendung in mehreren Mails.

Jetzt hier für die oben genannte Stelle bewerben.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

Themen