Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in oder Erzieher*in (Teilzeit) ab 1.02.2021

Wir, PLANB Ruhr e. V., Interkultureller Träger der Sozialen Arbeit, suchen ab dem 01.02.2022 eine Fachkraft (Teilzeit) für unsere Jugendhilfemaßnahmen an Grundschulen in Essen-Borbeck.

Ihr Aufgabenbereich:

In einem intensivpädagogischen Gruppenangebot im Rahmen der „Jugendhilfemaßnahmen an Schulen“ werden Kinder mit besonderem sozialpädagogischen Bedarf präventiv unterstützt und gefördert. Durch die Soziale Gruppenarbeit sollen Kinder und Familien im Vorfeld möglicher erzieherischer Hilfen erreicht werden. Ziel ist die Förderung der sozialen Kompetenzen von Kindern und Familien mit erhöhtem erzieherischen Bedarf.

Aufgaben:

  • Inhaltliche und organisatorische Planung und Umsetzung der Jugendhilfemaßnahmen an mehreren Grundschulen
  • Vor- und Nachbereitung der Trainingseinheiten und Gruppenangebote
  • Einzelgespräche mit Schüler*innen, Eltern und Schulkollegium
  • Teamsitzungen und Auswertungsgespräche
  • enge Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern (Schule, Jugendamt, Jugendfreizeithäuser, Soziale Dienste etc.)

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium (B. A., M. A., Diplom) in Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik o. ä., abgeschlossene Ausbildung zum*zur staatlich anerkannten Erzieher*in
  • hohe fachliche und soziale Kompetenz in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Organisationsfähigkeit
  • hohe Kommunikationsfähigkeit, sichere Gesprächsführung mit Kindern, Jugendlichen und Kooperationspartnern
  • hohe Verantwortungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Engagement
  • Teamfähigkeit
  • interkulturelle Kompetenzen
  • Freude an der Arbeit mit Grundschulkindern
  • sichere EDV-Kenntnisse
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

PLANB Ruhr e. V. arbeitet gemeinnützig und interkulturell. Unser kultursensibles und multiprofessionelles Team mit rund 300 Mitarbeiter*innen blickt auf eine langjährige Zusammenarbeit in über 30 Sprachen und Kulturen zurück. Wir sind als Träger der Kinder- und Jugendhilfe unter dem Dach des Paritätischen NRW organisiert und in vielen kommunalen Strukturen des Ruhrgebietes verankert.

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • ein interkulturelles, interdisziplinäres Team, motiviert und engagiert
  • die Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten und zur Teamarbeit
  • regelmäßige Teambesprechungen, kollegiale Beratung, Supervision
  • Vergütung nach TVöD SuE
  • Einarbeitung, Fort- und Weiterbildung
  • Zuschuss zur Altersvorsorge
  • Teamevents, Sommerfest, Jahresabschlussfeier
  • betriebliche Gesundheitsförderung, Firmenfitness, vermögenswirksame Leistungen (VL), Jahressonderzahlung

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen, möglichst per E-Mail mit dem Betreff „Bewerbung Bildung und Prävention“ an:

PLANB Ruhr e.V.
Kathrin Boldrew
Alleestr. 46, 44793 Bochum
T 0234 459669-10
E bewerbung@planb-ruhr.de
www.planb-ruhr.de

Bei Bewerbungen, die eine Dateigröße von 4 MB übersteigen, bitten wir um die Teilung und Zusendung in mehreren Mails.

Jetzt hier für die oben genannte Stelle bewerben.

*Ich habe die Datenschutzerklärung von PLANB Ruhr e.V. gelesen und akzeptiere sie.

Themen